Marion Gerster übernimmt den VdS-Vorsitz von Pierre-Enric Steiger

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 17. März 2017 wurde Marion Gerster, psychologische Beraterin und Kinesiologin in Leutenbach, einstimmig als Nachfolgerin von Pierre-Enric Steiger zur neuen Vorsitzenden des VdS Winnenden gewählt.

Pierre-Enric Steiger hatte bereits im Januar seine Vorstandskollegen und im Februar den VdS Ausschuss darüber informiert, dass er wegen seiner hohen beruflichen Belastung und vielen Auslandsreisen für die Björn Steiger Stiftung sein Amt bald möglichst niederlegen möchte.

2017-03-17-VdS-aoHV

Grußwort von Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth

Neben vielen Mitgliedern, nahmen auch eine Reihe von Gästen teil, die dem VdS nahe stehen. In einer Rede nach der Wahl brachte Hartmut Holzwarth seine Wertschätzung gegenüber dem VdS zum Ausdruck und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit den bisherigen Vorsitzenden während seiner Amtszeit als Oberbürgermeister. Er wünschte Marion Gerster viel Erfolg in ihrem neuen Amt.

Ein dankeschön für den scheidenden Vorsitzenden

Ein Dankeschön für den scheidenden Vorsitzenden

Natürlich gab es auch ein Zeichen der Anerkennung für den scheidenden Vorsitzenden Pierre-Enric Steiger. Herman Giesser und Felice de Cata spendeten zu diesen Zweck eine Flasche Rotwein im Kaliber “Balthasar” (=12 Liter).

Rolf Reitz am Flipchart

Rolf Reitz am Flipchart

Unter dem Tagesordnungspunkt Sonstiges präsentierte Rolf Reitz die Ergebnisse seiner Ad-hoc-Umfrage zum Medienverhalten der anwesenden Vereinsmitglieder. Die Anregung dazu hatte er von einer ähnlichen Umfrage des Jugendgemeinderates.

… und hier noch weitere Impressionen des Abends:

Fotos: Kiessling Medien